© HJB-webdesign-Rösrath 2014
Aktuelles
Gemeinschaft Dörper Einigkeit 1948 e.V.
Brauchtum- und Karnevalsverein
Unter dem Motto
hatten die “Dörper” am 02. Februar geladen
Im bunt geschmückten Festzelt an unserem Vereinshein “Steini’s Stübchen”, hierfür ein ganz besonderer Dank an Susi Haist, Helga Pump, Ulla Bartetzko und Gisela Brüggemann, wurde den Jecken ein buntes Programm aus Tanz, Redner und guter Laune geboten. Nach der Begrüßung durch unseren Vereinsvorsitzenden, dem Präsidenten und dem Senatspräsidenten führte Jochen Brüggemann durch das Programm und eröffnete die Veranstaltung mit dem Einmarsch des Kinderdreigestirns der Stadt Rösrath. Unter der Leitung des 1. Vorsitzenden des Förderkreises Kinderdreigestirn Rösrath 1998 e.V. Norbert Nurna und dem Organisator Dr. Klaus Leisten  wurde es wie gewohnt ein grandioser Auftritt von Prinz Carl (Carl Striethörster), Bauer Marcel (Marcel Pelczynski) und der lieblichen Prinzessin Patrizia (Patrizia Delia Gehring). Weiter ging es im Programm mit der tänzerischen Darbietung der Fidelen Sandhasen aus Oberlar . Dieses Tanzcorps schickte uns ihren Nachwuchs und zeigte damit, dass man um den weiteren Bestand des Corps sich keine Sorgen machen muss. Eine karnevalistische Glanzleistung wurde mit langem Applaus belohnt. Der Auftritt des Rösrather Dreigestirn 2018 in Begleitung des Tambourcorps Scheiderhöhe ist natürlich für jeden Karnevalisten ein Höhepunkt einer Veranstaltung. Mit Prinz Marcus I. (Marcus Sieger), Bauer Manfred (Manfred Sterzenbach) und der Jungfrau Caroline (Rolf Schiffbauer), Mitglieder des Club des Frohsinns gegr. 1968 e.V. welcher in dieser Session sein 50-jähriges Bestehen feiert, fühlen sich alle Karnevalisten aus Rösrath gut beschützt und vertreten. Der Auftritt des Dreigestirns wurde genutzt um unser langjähriges Vereinsmitglied, ehemaligen Vereinsvorsitzenden und Karnevalsprinzen der Sessionen 1991 und 1992, Alfred Biermann zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Der Chor “Rabbatz” aus Lohmar unter der Leitung von Barbara Wingenfeld, für die 5. Jahreszeit aus 3 Chören des Kinder- Jugend- und Erwachsenenchores Lohmar hat uns und unsere Gäste mit karnevalistischem Liedgut begeistert. Ein Hightlight war an diesem Abend natürlich der Vortrag des Büttenredners “Ne Weltenbummler” (Gerd Rück). Mit 60 Jahren Bühnenerfahrung ist er ein Garant des alten, unverfälschten Humors wie er im gegenwärtigen Karneval nur noch selten vertreten ist. Mit seinem markant geschminktem Clownsgesicht, Schiebermütze mit fussigen Haaren und seinem bunten Schirm stand er auf der Bühne und brachte das Publikum zum Lachen. Die Tanzgruppe Kammerkätzchen und Kammerdiener der Alten Kölner KG Schnüsse Tring von 1903 e.V. dessen Präsident unser langjähriges Vereinsmitglied Achim Kaschny ist, hat uns mit ihren akrobatischen Tanzeinlagen begeistert und wurde natürlich, wie alle Anderen mit unserem Sessionsorden belohnt. Den Schlusspunkt dieser gelungenen Veranstaltung setzte die Muskgruppe “Rhingbloot”. Die Einflüsse unterschiedlicher Musikrichtungen und ein breites Verständis für Musik machen ihren Stil einzigartig. Egal ob Rock-Klassiker, moderner Pop oder Rhythm- and Blues, sind sie offen für Alles und lassen gerne neue Elemente mit einfließen. Somit wurde die Stimme nochmals zum Höhepunkt gebracht. Zur Fotogalerie Bild anklicken!!
...am 11. Februar 2018 in Forsbach
und wir die “Dörper” waren mit einer Fußgruppe und zwei Großwagen dabei. Auch wenn uns der Wettergott nicht ganzzeitig hold war, so gab es doch den einen oder anderen Sonnenstrahl für die Karnevalisten. Kamelle und Strüßche wurden ausreichend unter das närrische Volk geworfen.
Zur Fotogalerie ein Bild anklicken!!